W E R  I C H  B I N

» Kunst: Freiheit im Denken und Ruhe im Kopf. «

 

Über Ulrike

 

Ulrike Michels, geboren 1980 in Mönchengladbach, kehrte nach Stationen in den USA, Frankreich und Italien zurück in ihre Heimatstadt. Die Autodidaktin erschafft detailgenaue Gemälde in Acryl, Öl und Aquarell in entweder starken Farben oder Schwarz-Weiß-Impressionen. Inhaltlich liegt ihr Fokus auf der Intensität des menschlichen Blicks als Spiegel der Gefühle sowie auf dem weiblichen Körper und seiner sinnlich-erotischen Ästhetik.


Andere über Ulrike:

 

"Ulli versinkt in ihre eigene Welt, wenn sie malt. Dann sieht sie unendlich zufrieden aus. Ich mag die Entwicklung ihrer Bilder. Sie hat in kurzer Zeit ihren ganz eigenen Stil gefunden."

 

"Weitermachen, unbedingt weitermachen!"

 

"Unser Original hängt jetzt bei uns im Schlafzimmer. Und wir liegen oft gemeinsam auf dem Bett, halten uns im Arm und schauen es uns an. Diese Momente entstehen durch das Bild, durch Ullis Arbeit."

 

"In dem Kopf steckt ein Feuerwerk an kreativen Ideen."

 

"Deine Energie ist ansteckend!"

 

"Du malst seit erst seit 2015. Wenn in zwei Jahren eine solche Entwicklung stattgefunden hat, wo stehst Du wohl in fünf oder zehn Jahren mit Deinen Bildern? Enorm!"